Selbstliebe lernen - 3 einfache Tipps für deinen Mama-Alltag

Selbstliebe ist für dich noch ein Fremdwort und im chaotischen Mama-Alltag hast du dafür keine Zeit? Doch tief in deinem Inneren weißt du, dass es längst an der Zeit wäre, dich selbst mehr zu lieben, um damit auch stabil und sicher für deinen Nachwuchs da zu sein?


Dann habe ich jetzt die Lösung für dich! :-)


Denn wie wäre es, wenn du trotz Zeitmangel und mit ganz einfachen Tipps zur starken Selbstliebe-Mama werden könntest?



Auch für mich war Selbstliebe bis vor einigen Jahre noch ein Fremdwort. Doch dann kamen 2016 zum Glück die Engel in mein Leben geflogen und haben mir gezeigt, dass Selbstliebe wirklich ganz einfach geht - und dabei sogar riesig viel Spaß macht! :-)


Denn bei Selbstliebe geht es überhaupt nicht um tägliche XXL-Aktionen, dir wir zeitaufwändig umsetzen müssen.


"Vielmehr geht es um die Summe vieler kleiner Gesten über den Tag verteilt, mit denen du dir zeigen kannst, dass du deine Nr.1 bist..."

Und nach über 5 intensiven Jahren, in denen ich quasi ein "Engel-Selbstliebe-Trainingslager" absolviert habe, möchte ich dir in diesem Blog-Artikel nun drei meiner liebsten Selbstliebe-Tipps vorstellen:





1) Selbstliebe lernen Tipp Nr. 1 - Beschenke dich!


Wann hast du dich selbst das letzte Mal in deinem Leben geschenkt, einfach so? Nur weil es dich gibt und du das Allergrößte auf dieser Welt vollbringst - nämlich Mama zu sein? :-)


Ein Blumenstrauß an der Kasse für dich selbst einfach mal mit in den Korb legen, ein neuer Nagellack, eine Massage, neue Ohrringe - oder was auch immer dein Herz gerade begehrt?


Die Engel sagen immer:


"Jeder Tag auf dieser Erde ist wie ein Geburtstag! Also beschenke dich regelmäßig und zeige dir damit, dass du DEINE Nr.1 im Mama-Alltag bist!" :-)

Das Gute daran: Die Geschenke deines Partners oder deiner Freunde sind damit ab jetzt einfach schöne "Add-On´s", die deine Selbstliebe zusätzlich unterstreichen. Doch in erster Linie zeigst du dir nun selbst, wie sehr du dich liebst...




2) Selbstliebe lernen Tipp Nr. 2 - Ein Candle-Light- Dinner nur für dich!


Wann hast du das letzte mal für dich selbst liebevoll gekocht wie für deinen Partner oder deine Familie? Wir erwarten immer, dass die anderen dies für uns tun und machen uns damit aber abhängig von der Aufmerksamkeit anderer.


Doch unser Umfeld kann uns immer nur die Liebe schenken, die wir uns selbst auch zukommen lassen...also:


Wie wäre es, wenn du dich z.B. mal an einem freien Abend selbst mit einem Candle-Light-Dinner beschenkst? Oder alleine schick essen gehst? Du wirst sehen, nach ein paar Mal alleine beim Italiener um die Ecke willst du das Selbstliebe-Date mit dir nicht mehr vermissen!


Und ganz wichtig: Der Prosecco, mit dem du dein Mama-Sein gebührend feierst, darf dabei natürlich auch nicht fehlen... :-)




3) Selbstliebe lernen Tipp Nr. 3 - Zu spät dran?! Bleib in der Ruhe...


Keine Frage, der Mama-Alltag ist turbulent: Gefüllt mit hundert Terminen kann es schnell mal passieren, dass du zu spät dran bist oder dein Nachwuchs trödelt...


Vermutlich hetzt du dich dann ab, um doch noch pünktlich zur Arbeit oder deinem Termin zu kommen. Aber...wieviele Minuten hast du mit der Hektik wirklich eingespart? Und auf welchem Stresspegel bist du dann beim Termin erschienen?


"Wie wäre es, wenn du dich statt dessen ab jetzt ganz in Ruhe fertig machst und trotzdem entspannt zur Arbeit oder dem Termin gehst?" :-)

Denn wie die Engel mir erklärt haben: "Jaaaa, AUCH DU darfst mal zu spät kommen - und auf die paar Minuten mehr kommt es nun wirklich nicht mehr an!" Vielmehr sind es hier unterbewusste Stressmuster, die uns Glauben machen stets funktionieren und entsprechen zu müssen...


Doch dein Körper wird es dir danken, wenn du versuchst alle Dinge so gut wie es eben geht -in deinem Tempo- zu erledigen und dabei in deiner Selbstliebe bleibst!




Und ich verspreche dir: Alleine wenn du diese 3 Tipps ab jetzt in deinen Mama-Alltag integrierst, wirst du merken, dass sich deine Beziehung zu dir selbst beginnt zu verändern:


Du wirst es immer mehr genießen, dir selbst Geschenke zu machen und gut für dich zu sorgen. Und dir damit selbst zu zeigen, dass du als Mama perfekt und richtig bist, so wie du jetzt gerade BIST!


Und genau das ist soso wichtig für dein Kind von dir vorgelebt zu bekommen!





Und wenn du dir jetzt wünschst mit dem Thema Selbstliebe richtig durchzustarten bzw. dein Mama-Herz tiefer zu ergründen, dann lade ich dich herzlich zu meinem Mama-Selbstliebe-Workshop ein:


Hier lernst du in nur 90min, wie du zum starken Selbstliebevorbild für deinen Spross wirst und ihn so langfristig vor verbalen Angriffen schützen kannst.


Du lernst im Mama-Workshop...


1) ...warum aktive Selbstliebe der allerbeste Schutz für deinen Spross vor verbalen Angriffen ist


2) ...wie du im chaotischen Mama-Alltag positiv ausgerichtet bleibst und deinen Spross im lösungsorientierten Denken schulst


3) ...wie du wieder in Kontakt mit deinem Körper kommst, um dich und deine Bedürfnisse wieder klar zu spüren


4) ...die tiefenentspannende Wirkung von Reiki kennen und wie du dich störende Denkweisen damit auf einfachste Weise auflösen kannst


Mit diesem Workshop legst du den Grundstein dafür, um als starkes Selbstliebe-Vorbild dein Kind langfristig zu stärken und vor Angriffen zu schützen!


Klingt gut? :-)


Dann klicke jetzt hier, um jetzt beim Mama-Workshop mitzumachen


Ich freue mich schon riesig auf unser Zusammensein!


Von Herzen💞

deine Julia


Ps.: Du möchtest dein Mama-Herz lieber direkt im großen Selbstliebe-Online-Kurs ergründen? Dann klicke jetzt hier für mehr Infos!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen